Platziere Deine erste Order mit der lemon.markets API


blog photo
Veröffentlicht von Marius Sprenger am 30. Dezember 2021
Trading


lemon.markets bietet eine einfache API, mit der Du Deine eigene Trading Experience bauen kannst. Ein wichtiger Bestandteil ist die Möglichkeit, Orders mit nur einem API Call zu platzieren. In diesem Blogpost werde ich Dich durch alle Schritte führen, um eine Order mit der lemon.markets Trading API zu platzieren und zu aktivieren. Auf die Plätze, fertig, los 🏃👩‍💻

Lege los!

Registriere Dich zunächst in unserem Dashboard. Nachdem Du Dein Konto verifiziert hast, kannst Du Dich anmelden und mit dem ersten API Key und Space loslegen, die wir bereits für Dich erstellt haben. Damit bist Du bereit, Deine erste Order zu platzieren.

Platziere Deine erste Order

Um eine Order mit lemon.markets zu platzieren, musst Du die Trading API verwenden. Sende einfach einen POST-Request an die Basis-URL und füge /orders/ hinzu:

1https://paper-trading.lemon.markets/v1/orders/

Spezifiziere Deine Order in dem Request Body.

Einige der darin enthaltenen Parameter sind zwingend anzugeben (isin zur Bestimmung des Wertpapiers, expires_at, um festzulegen, wann die Order abläuft, side, um entweder zu kaufen oder zu verkaufen, quantity, um die Anzahl an Wertpapieren anzugeben, venue, um den Handelsplatz zu spezifizieren und space_id, um die Order für einen bestimmten Space zu platzieren).

Andere sind optional (stop_price, um eine Stop Market Order zu platzieren, limit_price für eine Limit Order oder beides für eine Stop Limit Order. Mit notes kannst Du Deiner Order noch Notizen hinzufügen, damit Du später weißt, warum Du sie überhaupt platziert hast).

Unten siehst Du einen Beispiel Request in Python. In unserer Dokumentation findest Du weitere Code Snippets in JavaScript und ausführlichere Erläuterungen zu den verschiedenen Request Parametern.

1import requests
2import json
3request = requests.post("https://paper-trading.lemon.markets/v1/orders/",
4          data=json.dumps({
5              "isin": "US19260Q1076",
6              "expires_at": "2021-11-25",
7              "side": "buy",
8              "stop_price": 5000000,
9              "limit_price": 5300000,
10              "quantity": 1,
11              "venue": "XMUN",
12              "space_id": "123456789",
13              "notes": "I want to attach a note to this order"
14            }), headers={"Authorization": "Bearer YOUR-API-KEY"})
15print(request.json())

Platziere Deine Order

Die API Response

Wenn Du Deine Order erfolgreich platziert hast, antwortet die API mit

1200 
2"status": "ok"

und gibt einige zusätzliche Elemente aus. Sie enthält beispielsweise den estimated_price oder die regulatory information zu Deiner Order. Außerdem bekommst Du die order_id, die für den nächsten (und letzten) Schritt notwendig ist, bevor Deine Order ausgeführt werden kann.

Aktiviere Deine Order

Bevor wir Deine Order an einen Handelsplatz weiterleiten, musst Du sie aktivieren. Dies kannst Du über den folgenden Endpunkt tun:

1https://paper-trading.lemon.markets/v1/orders/{order_id}/activate/

Weißt Du jetzt, warum die order_id in der Response auf Deinen POST-Request an den /order/ Endpoint so wichtig ist? Damit können wir die Order nun aktivieren:

1import requests
2import json
3request = requests.post("https://paper-trading.lemon.markets/v1/orders/{order_id}/activate/",
4            headers={"Authorization": "Bearer YOUR-API-KEY"})
5print(request.json())

Aktiviere eine Order mit der order_id

Die Order wird nun aktiviert und an den angegebenen Handelsplatz weitergeleitet. Du kannst Dich jetzt zurücklehnen und entspannen - Deine Arbeit ist (vorerst) erledigt.

Überblick über Deine Orders

Du kannst alle Deine Orders abrufen, indem Du einen GET-Request an den /orders/ Endpunkt schickst:

1https://paper-trading.lemon.markets/v1/orders/

Um Deinen Request zu spezifizieren, kannst Du Query Parameter hinzufügen:

  • space_id: Filter für Orders aus einem bestimmten Space
  • from & to: Du kannst ein Zeitintervall definieren, aus dem Du Orders abrufen möchten
  • isin: Damit siehst Du nur Orders, die sich auf eine bestimmte isin beziehen
  • side: Query Parameter, um nur Kauf- oder Verkaufsorders zu sehen
  • status: Filter für den Orderstatus, z.B. inactive oder executed
  • type: Filter für die verschiedenen Ordertypen: market, stop, limit, stop_limit

In dem folgenden Request siehst Du, wie Du die Query Parameter verwenden kannst. In diesem Beispiel möchten wir nur die Kauforder für Tesla sehen und verwenden daher die Query Parameter isin und side:

1import requests
2import json
3request = requests.post("https://paper-trading.lemon.markets/v1/orders/{order_id}/activate/",
4            headers={"Authorization": "Bearer YOUR-API-KEY"})
5print(request.json())

Ideen zur Inspiration

Du weißt nun, wie Du eine Order mit der lemon.market API platzieren kannst. Aber was kannst Du damit machen? Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Use Cases. Stell Dir die Orderplatzierung als den letzten Schritt in Deiner Trading Experience vor. Hast Du vielleicht eine automatisierte Handelsstrategie entwickelt, die auf der Grundlage vordefinierter Kriterien Aktien kauft? Großartig, der Order Endpunkt wird immer ausgelöst, wenn ein bestimmter Schwellenwert in Deinem Algo überschritten wird. Oder hast Du eine eigene Trading-App zum Kauf und Verkauf von Aktien entwickelt? Prima, dann brauchst Du den /orders/ Endpunkt, wenn Du in Deiner App auf die Schaltfläche Kaufen/Verkaufen klickst. Hast Du weitere Ideen für die Verwendung des /orders/ Endpunkts? Lass es uns gerne wissen 🙂

Ich hoffe, Du hast ein gutes Verständnis für einen unserer wichtigsten API Endpunkten bekommen. Wenn Du Fragen hast oder Dich mit anderen gleichgesinnten Entwickler:innen austauschen möchtest: Tritt unserer wachsenden Slack Community bei und diskutiere über neue Ideen für ein Trading Projekt. Und für noch mehr Inspiration: Schau Dir unsere anderen Blog-Artikel an.

Bin gespannt, was Du mit uns baust 😍.

Marius von 🍋.markets

Das könnte Dich auch interessieren

Entdecke den lemon.markets instruments Endpunkt

blog photo

Mit dem /instruments Endpunkt kannst Du die über 8250+ Aktien und ETFs durchsuchen, die wir derzeit auf lemon.markets anbieten. Du kannst Deine Suche spezifizieren, indem Du den Handelsplatz, die Währung, den Typ und andere Merkmale angibst. Lies weiter, wenn Du mehr erfahren möchtest.

Verwalte Dein Portfolio mit der lemon.markets API

blog photo

Ein vollständiger, verständlicher Überblick über Deine Portfoliopositionen ist unverzichtbar, um ein guter Trader zu werden. Unser /portfolio Endpunkt bietet Informationen über die Anzahl der von Dir gehandelten Wertpapiere, zu welchem Preis, in welchem Space und vieles mehr. Wenn Du genau wissen möchtest, was Du mit diesem Endpunkt machen kannst, lies weiter.

Platziere Deine erste Order mit der lemon.markets API

blog photo

Mit der lemon.markets API ist das Platzieren einer Order nur ein einziger API Call. Doch welche Informationen musst Du in Deinem Request angeben? In diesem Blogpost zeigen wir Dir, wie Du erfolgreich eine Order platzierst und wie Du diese mit der Trading API aktivierst, sodass sie an der Börse Deiner Wahl ausgeführt wird. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

Tiefer eintauchen

Finde weitere Ressourcen für einen einfachen Einstieg

In unserer Dokumentation erfahrt Ihr mehr über unsere API-Struktur, die verschiedenen Endpunkte und spezifische Anwendungsfälle.

Austauschen

Tritt der lemon.markets Community bei

Tritt unserem Slack-Channel bei, um Dich aktiv an unserer Community zu beteiligen, Fragen an andere Nutzer:innen zu stellen und immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Team unterstützen

Lust lemon.markets mit uns zu bauen?

Wir sind immer auf der Suche nach großartigen Ergänzungen für unser Team, die uns beim Aufbau einer Brokerage Infrastruktur für das 21. Jahrhundert helfen.

Need any help?
Ask a question in our CommunityAsk a question in our CommunityGet started with our DocumentationGet started with our DocumentationGet inspired on our BlogGet inspired on our Blog
For Developers
SlackGithubBlog
© lemon.markets 2021Privacy PolicyImprint
All systems normal